Theatertage in Zwickau

Endlich Ferien! Ein anstrengendes, aber auch schönes Schuljahr 2017/18 ist zu Ende gegangen.Viele schöne Erlebnisse in Schule und Hort haben wir gehabt.An unserer Schule finden im Laufe des Jahres verschiedene Ganztagsangebote statt. Über eines wollen wir heute berichten- unsere Theater-AG! Diese können Kinder der Klassen 1 bis 4 besuchen. Jedes Jahr studieren wir gemeinsam eine Weihnachtsgeschichte ein, die zum alljährlichen, schon traditionellen Weihnachtsmarkt an unserer Schule und am 3. Advent im Rathaus von Hohenstein-Ernstthal aufgeführt wird. Diesmal ging es um ein ganz besonders interessantes Märchen. Es hieß: “ Vom bösen Rotkäppchen und dem lieben Wolf „. Briefträger, Jäger, Mutter und Kinder Wolf, ein Sprecher und natürlich der liebe Wolf und das böse Rotkäppchen mussten gefunden werden! Einmal in der Woche trafen wir uns, wählten gemeinsam die Rollen aus (hier müssen wir uns immer einigen, wer was am besten spielen kann), sprachen über die jeweiligen Kostüme und probten unsere Texte. Hier einmal ein Dank an unsere Eltern, die uns dabei unterstützten. Schon beim Einstudieren hatten wir viel Spaß. Aber wir lernten auch, wie wichtig es ist, dass wir als Schauspieler in unserer Rolle bleiben und nicht etwa mitlachen, wenn das Publikum lacht. Auch das laute und deutliche Sprechen gelang uns im Laufe der Zeit immer besser. Ab Januar stieg bei uns dann die Aufregung. Jedes Jahr ermöglicht es uns Frau Fuchs am Theaterfestival „Schüler machen Theater“ in Zwickau teilzunehmen. Das hieß für uns natürlich: Ein neues Stück muss her! Diesmal hatten wir uns für die „Bremer Stadtmusikanten“ entschieden. Zwei erlebnisreiche Tage liegen nun hinter uns. Am ersten Tag schauten wir uns gemeinsam Stücke der anderen Teilnehmer an und führten natürlich auch unser eigenes auf. Wir waren sehr aufgeregt, aber alles hat gut geklappt. Am zweiten Tag fanden verschiedene Workshops statt, die wir besuchen konnten. Wir hatten uns für “ Lets sing and swing“ entschieden. Am Nachmittag konnten wir dann im Rahmen einer Präsentation schon den anderen zeigen, was wir dort einstudierten. Gut gefällt uns natürlich immer unser letzter Tag der AG. Da gehen wir nämlich Eis essen und machen es uns gemütlich. Also, liebe Kinder der Grundschule: Auch im nächsten Jahr wollen wir wieder Theater spielen, die Kinder der Klasse 4 verlassen uns und wir brauchen wieder viele Mitstreiter!

Im Namen der Theater-AG

Mia, Maya, Lilly und Sina