Vorbereitungen 6.05.2020

Vorbereitungen für den 06.04.2020

Am 05.05.2020 bereiteten wir gemeinsam mit den Lehrern alles vor, damit die Kinder der Klasse 4 und die Notbetreuungsgruppen (Klassen 1-3) sich weitestgehend „kontaktfrei“ und sicher im Schulhaus und auf dem Außengelände bewegen können.

Dazu haben wir auf den Schulhof, im Abstand von zwei Metern, Punkte auf das Pflaster gemalt. So können die Kinder der Klasse 4 morgens am Einlass genau sehen, welche Abstände einzuhalten sind. Die Notbetreuungsgruppen (Kl. 1-3) betreten das Gebäude durch den Haupteingang (Schulberg). Im Gebäude selbst sind die Gruppen räumlich voneinander getrennt:

Klasse 4 – 1.OG

Notbetreuung Klasse 1-3 – Erdgeschoss

Jedes Kind hat ab dem 06.05.2020 seinen festen Sitzplatz an dem das Essen eingenommen wird. Die Sitzplätze haben wir durchnummeriert. Auch stehen den Kindern im Schulhaus Desinfektionsmittelspender zur Verfügung. Diese haben wir auf beiden Etagen installiert.

Bereits jetzt fiel uns bei den Kindern der Notbetreuungsgruppen auf, dass sie sich wunderbar an die Regeln halten und ganz selbstständig auf das Einhalten der Abstände achten. Wir sind sehr stolz auf die Kinder, wie sie mit dieser außergewöhnlichen Situation umgehen. Jeden Tag haben wir ein bisschen mehr das Gefühl, dass uns das Abstandhalten nur noch mehr zusammenschweißt und sind über diese Entwicklung wirklich sehr glücklich.